Konstanzer Läufer stark in Heilbronn 

Zwei persönliche Bestzeiten, ein Landesmeister in der U23 und Bronze für die erste Mannschaft – so lautet die Bilanz für die Läufer des TV Konstanz bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften über 10 km Straße. Auf der schnellen Strecke am Neckar konnte sich Thomas Lohfink den Meistertitel in der männlichen U23 holen. Ebenfalls stark liefen Claudio Schmidtke, der mit 32:39 min 16. der Gesamtwertung und schnellster Konstanzer wurde. Dicht dahinter folgten Lohfink in 32:44 min und Paul Snehotta mit 32:46 min. Richtig spannend wurde es dann in der Teamwertung. Mit nur einer Sekunde Vorsprung vor dem LAC Freiburg konnte sich das Trio um Schmidtke, Lohfink und Snehotta den dritten Rang und Bronze in der Teamwertung nach Zeitaddition sichern. Auf den weiteren Rängen folgten Neuzugang Elias Weber mit 36:21 min und Stephan Schroff, der mit 38:22 min eine sensationelle neue Bestzeit lief. Die beiden Athleten der U18,  Oskar Padberg (40:13 min) und Florian Zahn (45:29 min), hatten einen weniger guten Tag erwischt, kämpften sich aber ebenfalls erfolgreich ins Ziel. (ps)